432) Zwei Figuren “Gänsehirte und Hühnermagd “, Mod. Nr. 2814 bzw. C 41. Meissen Knaufzeit 1860 – 1924.

Kaendler, Johann Joachim (1706 – 1775), war einer der bedeutensten Modelleure der  Manufaktur Meissen.

  • Titel: Zwei Figuren “Hühnermagd und Gänsehirte” nach J. J. Kaendler
  • Porzellanmanufaktur: Meissen um 1860
  • Entwurf: Johann Joachim Kaendler
  • Modelljahr: 1761
  • Modell-Nr.: Mädchen 2472, Knabe C 41
  • Marke: Unterglasublaue gekreuzte Schwerter, geritzt “2472”, bzw. “C 41”
  • Masse: Höhe 11,5 cm bzw. 12,4 cm
  • Beschreibung: Figuren auf Rocaillen-gerahmtem Rundsockel. Hühnerfütterndes gebeugtes Mädchen mit grossem Korb im Arm, Körner austeilend, vor ihr am Boden Hühnerfamilie. Knabe beim Gänsefüttern mit Gras aus einem Beutel unter dem linken Arm. Zu seinen Füssen Gänsefamilie
  • Zustand: Perfekt

Ich bin an diesem Objekt interessiert. Bitte teilen Sie mir den Preis mit.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sabet.antik@gmail.com widerrufen.

Ich stimme zu.

Vorname / Name (*)

Strasse / Nr. (*)

PLZ / Ort(*)

Telefon(*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Mit (*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wir weisen darauf hin das wir aufgrund nicht beeinflussbarer technischer Gegebenheiten nicht für eine farbgenaue Wiedergabe der fotografierten Objekte garantieren können und somit farbabweichungen zwischen Fotografie und Original möglich sind.

Marken- und Patentrecht: Alle auf unseren Seiten abgebildeten Stücke sind Originalprodukte des jeweiligen Herstellers, stets gebraucht bzw. antik. Wir handeln nicht mit Neuware. Alle angegebenen Firmen, Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung der Produkte. Es existiert keine Zusammenarbeit oder Verbindung jedweder Art mit den jeweiligen Firmen.