490) Zwei “Verkleidete Amoretten” Mod. Nr. 6x und Mod. Nr. 20x nach M. V. Acier. Meissen Knaufzeit 1860 – 1924.

Acier, Michel Victor. Geb 1736 in Versailles, verst. 1799 in Dresden. Er war ein französischer Bildhauer und Modelleur, studierte an der Königlichen Akademie in Paris. Zwischen 1764 und 1784 war er selbständiger Modellmeister an der Meissener Porzellanmanufaktur. Seine Werke repräsentieren den Übergangsstil vom Rokoko zum Klassizismus und stellen moralisch-sentimentale Genrefiguren aus dem Leben der bürgerlichen Gesellschaft dar.

  • Titel: Verkleidete Amoretten aus der gleichnamigen Figurenreihe
  • Porzellanmanufaktur: Knaufzeit 1860 – 1924
  • Entwurf: Nach M. V. Acier
  • Modelljahr: 1775
  • Modell-Nr.: Tanzendes Mädchen Nr. 6x, Mädchen mit Drehleier Nr. 20x
  • Marke: Unterglasurblaue gekreuzte Schwerter, Ritz- und Pressnummer, Malerzeichen
  • Beschreibung: Über golddekoriertem Natursockel ein stehendes Mädchen in Tanzpose bzw. mit Drehleier
  • Masse: Höhe 10 cm
  • Literatur: VEB Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen “Figuren I”, “Kleine verkleidete Amoretten” Blatt 1 und “Grosse verkleidete Amoretten” Blatt 3
  • Zustand: Perfekt
  • Bemerkung: Auch einzeln erhältlich

Ich bin an diesem Objekt interessiert. Bitte teilen Sie mir den Preis mit.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sabet.antik@gmail.com widerrufen.

Ich stimme zu.

Vorname / Name (*)

Strasse / Nr. (*)

PLZ / Ort(*)

Telefon(*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Mit (*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wir weisen darauf hin das wir aufgrund nicht beeinflussbarer technischer Gegebenheiten nicht für eine farbgenaue Wiedergabe der fotografierten Objekte garantieren können und somit farbabweichungen zwischen Fotografie und Original möglich sind.

Marken- und Patentrecht: Alle auf unseren Seiten abgebildeten Stücke sind Originalprodukte des jeweiligen Herstellers, stets gebraucht bzw. antik. Wir handeln nicht mit Neuware. Alle angegebenen Firmen, Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber und dienen lediglich zur Identifikation und Beschreibung der Produkte. Es existiert keine Zusammenarbeit oder Verbindung jedweder Art mit den jeweiligen Firmen.